Schülerwitze

„Lieber sechs Stunden Schule als gar keinen Schlaf. “

Emilia bringt ihr Zeugnis nach Hause. Als sie in das Wohnzimmer kommt, steht ihr Vater erwartungsvoll auf. Emilia ruft ihm entgegen: “ Bleib ruhig sitzen Papa, ich tue es nämlich auch.“

„Was kannst du mir über das tote Meer erzählen?“ “ Oh mein Gott , ich wusste gar nicht, dass es krank war.“

Ein Deutschlehrer geht ins Restaurant. Er studiert die Speisekarte und findet gleich einen Schreibfehler. Als der Kellner die Bestellung aufnehmen will, deutet er empört auf die Stelle, wo Omelett steht. „Omelett mit zwei t !“,  sagt er tadelnd. Der Kellner geht zur Küche und brüllt: „Ein Omelett und zwei Tees für den Irren an Tisch 3!“

Sagt der Sportlehrer: „Wir machen jetzt Dehnübungen.“ Sagt Kevin: „Das heißt DIE Übungen.“

Die kleine Mia betet vor dem Schlafen gehen, weil sie morgen die Geografiearbeit zurück bekommen. „Bitte lieber Gott mach, dass Bayern die Hauptstadt von Dänemark ist.“

Der Lehrer fragt den neuen Schüler: “ Wie heißt du?“ – „Herbert Stamm“ – “ Und was ist dein Vater?“ – “ Alles, was auf den Tisch kommt.“

Max steht lachend vor dem Klassenzimmer. Da kommt der Rektor vorbei und fragt streng:´´ Warum bist du nicht im Unterricht?´´ ´´Ich habe einen Furz gelassen, und da hat mich der Lehrer rausgeschickt.´´ ´´ Soso, und was gibt es da zu lachen?´´ ´´Das ist doch zum Lachen: Mich schickt er an die frische Luft, und er bleibt im Mief sitzen.´´ (Witz von Estelle)

 

 

Kennt Ihr weitere Schülerwitze? Dann schreibt uns an: schuelerzeitung@mycorvey.de